Zeigt 2 Resultat(e)
Imkerei

Völkerführung und Zucht

Im Rahmen der Völkerführung erneuern wir unseren Bienenbestand regelmäßig durch neue, selbst gezogene Königinnen.

Dazu betreuen wir unterschiedliche Linien der Carnica und der Dunklen Biene. Die Begattung erfolgt sowohl auf den Belegstellen auf den ostfriesischen Inseln, als auch durch künstliche Besamung.

Im Rahmen der Leistungsprüfung werden die besten Reinzuchtköniginnen ausgelesen und zur Nachzucht eingesetzt.

Seit dem Jahre 2020 bin ich kein offizieller Züchter im Landesverband Weser-Ems mehr.

Dennoch führe ich künstliche Besamungen an Bienenköniginnen durch.

Denn diese Fähigkeit legt man mit der Abmeldung vom offiziellen Züchterstatus nicht ab.


Kieler Begattungskästchen, welches ich für die künstliche Besamung der Königinnen einsetze.
Information

Herzlich willkommen

… in der Imkerei der Familie Rensen.

Wir sind ein Familienbetrieb im Nordwesten des Emslandes, in Heede.

Heede ist ein Erholungsort, der in den letzten Jahren einen gewaltigen Aufschwung erfahren hat.
Berühmt für die „Dicke Linde“, die im Jahre 2014 als the german biggest tree ausgezeichnet wurde, aber auch für die Gebetsstätte, die jedes Jahr Tausende Pilger anzieht.

Weit bekannt ist auch der Heeder See mit seiner Wasserskianlage.

Nicht ganz so bekannt ist das Bienenhaus oder auf Plattdeutsch Immenhus genannt gegenübers des Sportplatzes von Rot Weiß Heede.

Wenn Sie das alles persönlich erleben möchten, auf den Seiten des Tourismusverbands finden Sie mit Sicherheit eine gemütliche Bleibe oder einen Platz auf einem der Campingplätze.

Und da wo andere Urlaub machen betreiben wir unsere traditionelle Imkerei.

Wir sind Mitglied im Deutschen Imkerbund e.V. (D.I.B.) und produzieren Honig entsprechend den strengen D.I.B. Bestimmungen.
Die Vermarktung unseres Honigs erfolgt im DIB-Einheitsglas.