Nach wie vor aktuell

Im Jahre 2008 war ich bei einer Veranstaltung anwesend, in der Percy Schmeiser (Wikipedia), ein kanadischer Farmer, von seinem Kampf gegen den Chemiekonzern Monsanto berichtete.

Monsanto entwickelte eine genmanipulierte Rapssorte, die gegen das konzerneigene Mittel Roundup resistent ist. Fortan durften die Landwirte selber kein Saatgut von dieser Sorte weiter nutzen. Monsanto verlangte Lizenzgebühren.

Seinerzeit war ich über die Pläne des Konzerns, insbesondere wenn man diese in Gedanken weitersinniert, total empört und vom Mut des Mannes beeindruckt.

Aber lest selber bzw. schaut die Dokumentation darüber

Tote Ernte Der Krieg ums Saatgut


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.