Im Rahmen der Völkerführung erneuern wir unseren Bienenbestand regelmäßig durch neue, selbst gezogene Königinnen.

Dazu betreuen wir unterschiedliche Linien der Carnica. Die Begattung erfolgt sowohl auf den Belegstellen auf den ostfriesischen Inseln, als auch durch künstliche Besamung.

Im Rahmen der Leistungsprüfung werden die besten Reinzuchtköniginnen ausgelesen und zur Nachzucht eingesetzt.

Meine Züchternummer ist die 132 im Landesverband Weser-Ems (17).

Weitere Informationen auf der Homepage über Bienenzucht in Niedersachsen.

Die Leistungsdaten der einzelnen Königinnen können auf der Seite des Länderinstituts für Bienenkunde in Hohen Neuendorf eingesehen werden.


Kieler Begattungskästchen, welches ich für die künstliche Besamung der Königinnen einsetze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.